ELD50.10 - Dynamische Prüfmaschine

zyklische und dynamische Versuche;
Durchführung von Triaxialversuchen nach DIN 18137-2, Einaxialen Druckversuchen nach DIN 18136, Oedomterversuchen nach DIN 18135

Die Laborprüfpresse ELD50.10 ist mit einem elektromechanischen Hochleistungsstellzylinder für last-, weg- und geschwindigkeitsgeregelte Versuche ausgestattet. Die Prüfpresse ist geeignet für die Durchführung statischer und dynamischer/zyklischer Ödometer-, Einaxialer Druck- und Triaxialversuche. Die Kombination aus voll versenkbaren Laststempel und Gleitschienen auf der Tischplatte erleichtern den Einbau von schweren Triaxialzellen.

Leistungsmerkmale:

  • Erzeugung beliebiger Kurvenverläufe zur Aufbringung von dynamischen Lasten
  • Zugversuche durchführbar (spezielles Einbauzubehör notwendig)
  • genaue Setzungsmessung mit digitalem Sensor, Messweg bis 30 mm, Auflösung 1 µm
  • extrem steife, spielfreie Konstruktion

Zubehör:

  • Schutzeinhausung als Zugriffs- und Splitterschutz
  • verschiedenen Kraftmesssysteme
  • Wegsensoren für statische Messungen (DMU) und dynamische Messungen (IDS)
  • externe Sensoren, z.B. Porendrucksensoren für triaxiale Anwendungen
  • Einbauzubehör für Einaxiale- und Ödometerversuche
  • Triaxial-Komponenten
Spezifikation: 
maximale Auflast: 
50 kN (statisch), 10 kN (dynamisch)
Hub: 
100 mm (statisch), 150 mm (dynamisch)
Geschwindigkeit: 
0 .. 100 mm/min, Auflösung 1 µm
Setzungsmessung (dyn.): 
digitaler Weggeber 30 mm, Auflösung 1 µm
Setzungsmessung (stat.): 
digitale Messuhr, max. 60 mm, Auflösung 1 µm
freier Probenraum: 
360 x 800 x 360 mm (B x H x T)
Antriebssystem: 
elektromechanisch
Frequenz / Amplitude: 
5 Hz Sinus mit Amplituden von 2,5 mm pp*
10 Hz Sinus mit Amplituden von 200 µm pp*
50 Hz Sinus mit Amplituden von 20 µm pp*
* pp - peak to peak / Spitze-Spitze
Schnittstelle: 
COM-Port (seriell, RS232)
Versorgung: 
230 V AC 50/60 Hz oder 3~ 400 V AC 50 Hz
Abmessungen: 
600 x 550 x 1800 (B x T x H)
Gewicht: 
ca. 150 kg