Triaxialanlagen (allgemein)

Zur Durchführung von Triaxialversuchen nach DIN 18 137 mit den Versuchsarten UU, CU, D, CCV.

Triaxial Prüfmaschinen sind Anlagen, die sich flexibel aus verschiedenen Komponenten kombinieren lassen. Für die Normalspannungserzeugung werden Prüfmaschinen (je nach Lastbereich) aus der ELS bzw. HLS Reihe verwendet. Für die Radialspannungserzeugung (Zelldruck) nutzt man je nach Bedarf die Druckerzeuger PPD1000 oder EPD2000.

Im Bereich Theorie & Praxiswissen werden die verschiedenen Versuchsarten kurz erläutert. Entsprechendes Zubehör für die Versuchsdurchführung finden Sie in unserem Katalog.

In Kürze werden wir hier ein paar häufig eingesetzte Standard-Konfigurationen in verschiedenen Ausbaustufen zeigen, die sich je nach Wunsch beliebig variieren und erweitern lassen.