News

Aussteller auf der Erdbaufachtagung

Die diesjährige Erdbaufachtagung stand unter dem Motto „Wasser und Boden“. Viele Vorträge zeigten anhand praktischer Beispiele, wie Grundwasser die Stabilität des Baugrundes beeinflusst und welche Auswirkungen ein „Nichtbeachten“ nach sich ziehen kann. Neben den praktischen Erfahrungen wurden auch die theoretischen Grundlagen anschaulich vorgetragen und auf aktuell gültige Normen hingewiesen.Auf der parallel laufenden Fachausstellung stellten wir die Mess- und Prüftechnik aus unserem Hause vor.

12. Erdbaufachtagung vom 25.02. bis 26.02.2016 – Wasser und Boden. Besuchen Sie uns auf Stand 4

Die Erdbaufachtagung ist eine Veranstaltung der Bauakademie Sachsen und findet vom 25.02. bis 26.02.2016 in Leipzig statt. Der Themenschwerpunkt liegt dieses Jahr auf der Wechselwirkung zwischen Boden, Wasser und Bauwerken. Die Fachvorträge stellen die damit verbundene Probleme (Bauwerksschäden), mögliche Lösungsansätze und neueste Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft vor.

Prüfmaschinen mit MS-Excel steuern

Dieses Video-Tutorial zeigt , wie man Prüfmaschinen mit nur wenigen Mausklicks per MS-Excel steuert und aus den Daten vollautomatisch ein ausdruckfertiges Protokoll erzeugt.

Scherkraft bis 1500 kN - Erweiterung einer Prüfmaschine für Bettungsmaterial

Als kompetenter Partner im Bereich der Material- und Bodenprüfung erweitern wir eine Prüfanlage, die zur Ermittlung mechanischer und thermischer Eigenschaften zwischen Hochspannungs- bzw. Fernwärmeleitungen und Flüssigboden dient. In der Versuchsanlage werden neu entwickelte Flüssigböden auf die Eignung als Bettungsmaterial für Versorgungstrassen untersucht. Diese Ergebnisse bilden die Grundlage für den günstigen Ausbau neuer Energienetze und somit auch für die effiziente Nutzung regenerativer Energien.

Großes internationales Interesse an professioneller Prüftechnik auf der 33. Baugrundtagung und 10th ICG in Berlin

Leistungsfähig, kompakt und einfache Handhabung. Diese Eigenschaften kennzeichnen die Prüftechnik der Firma Geomation GmbH, von denen sich die Besucher der Fachausstellung der 33. Baugrundtagung und 10th International Conference on Geosynthetics (ICG) überzeugen konnten.

33. Baugrundtagung und 10th International Conference on Geosynthetics in Berlin

Vom 21.09.2014 bis 26.09.2014 findet die 33. Baugrundtagung in Kombination mit der 10th international Conference on Geosynthetics in Berlin statt. Auf der zugehörigen Fachausstellung Geotechnik (geöffnet vom 22.09. bis 25.09) präsentieren wir unsere Produkte und Leistungen auf dem Messestand F3.10. Ausgewählte Prüfgeräte werden auch diesmal wieder betriebsbereit ausgestellt sein und können von unseren Besuchern getestet werden.

Neue Großlast-Prüfmaschinen bis 400 kN für Einaxiale Druckversuche, Oedometerversuche und CBR-Versuche

Unser Produktspektrum wurde um die Prüfpresse HLS150 und HLS400 erweitert. Sie dienen der Durchführung vorschub- und lastgesteuerter Versuche bis zu einer Maximalkraft von 150 kN bzw. 400 kN. Aufgrund des geringen Platzbedarfs (ermöglicht durch eine ultrakompakte Servohydraulik aus unserer Entwicklungsabteilung) und der geringen Leistungsaufnahme (Anschluss: 230V) ist auch der Einsatz in kleinen Laboren problemlos möglich.

Erfolgreiche Rezertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems

Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt aller unternehmerischen Aktivitäten. Daher ist es unser grundlegendes Interesse, die aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen, ihre Anforderungen zu erfüllen und danach zu streben, ihre Erwartungen zu übertreffen. Bereits nach Firmengründung im Oktober 2011 hat die GEOMATION GmbH ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2008 aufgebaut und vom TÜV SÜD erfolgreich prüfen lassen.

100 kN Prüfpresse - für Einaxialen Druckversuch nach DIN 18136 und CBR-Versuch nach DIN EN 13286-47

Die kompakte Prüfpresse HLS100 dient zur Durchführung vorschubgesteuerter Versuche und eignet sich durch ihren hydraulischen Antrieb besonders für die Untersuchung von spröden Probenmaterial bis zu einer Maximallast von 100 kN.

Produktneuheit - Frostresistenter Drucksensor SPF10

Untersuchungen an gefrorenen Böden gewinnen zunehmend an Bedeutung. Besonders im Bereich der Übergangsphasen, bei dem (Poren-)Wasser vom flüssigen in den festen Zustand wechselt, bilden sich Strukturen, deren Eigenschaften sich vom flüssigen Zustand erheblich unterscheiden.

Seiten