EXL.SHEAR und EXL.SHEAR.PROT

Versuchssteuerung und Auswertung von Direkten Scherversuchen nach DIN 18137-3

Mit dem Excel-Modul EXL.SHEAR können Rahmenschergeräte über die Software GeoDESC vollautomatisch gesteuert werden. Liegen die ersten (3) Teilversuche vor, werden die Versuchsdaten mit dem Excel-Modul EXL.SHEAR.PROT vollautomatisch ausgewertet und ein entsprechendes Protokoll mit den Scherparametern nach DIN 18135-3 erstellt. Einen kurzen Einblick in die Auswertung von direkten Rahmenscherversuchen ermöglicht folgendes Video-Tutorial.

Leistungsmerkmale EXL.SHEAR:

  • Vorgabe von Konsolidierungsstufen oder einen zeitabhängigen Lastanstieg
  • Setzungsabhängiges Weiterschaltkriterium in der Konsolidierungsphase
  • Erfassung, Anzeige und Aufzeichnung aller gerätespezifischer Messwerte
  • Online-Diagramme für Setzung über Versuchszeit, Setzung über Scherweg und Scherspannung über Scherweg
  • tabellarische Darstellung der Messdaten

Leistungsmerkmale EXL.SHEAR.PROT:

  • Einlesen von bis zu 5 Teilversuchen mit automatischer Erkennung des Bruchpunktes bzw. der max. Scherspannung
  • Darstellung des Setzungs-Weg-Diagrammes und Scherspannungs-Scherweg-Diagramm
  • Darstellung der Schergeraden mit den Scherparametern (Reibungswinkel, Kohäsion, Korrelation)
  • tabellarische Darstellung der Versuchsdaten
  • wahlweise automatisches oder manuelles Einstellen der Schergeraden
  • 2-seitiger Protokollausdruck
  • freie Gestaltung des Protokollkopfes
Spezifikation: 
Microsoft Office: 
MS Office 2010, 2013 oder 2016
Software: 
GeoDESC
Betriebssystem: 
Windows XP, Windows 7, Windows 10, Windows 8 auf Anfrage