STD125

Digitaler Temperatursensor für Messungen an Triaxial- und Oedometerzellen sowie allgemeine Messaufgaben

Der Sensor STD125 findet Anwendung in Oedometerzellen vom Typ OCF-X und Triaxialzellen vom Typ TCS100 zur direkten Temperaturmessung an der Probe. Seine digitalisierten Messdaten können direkt von dem Datenerfassungssystem DLS verarbeitet und an den PC übertragen werden.
Der Temperatursensor kann optional in einem Gehäuse aus Hochleistungskunststoff (PEEK) mit niedriger Wärmeleitfähigkeit vergossen werden. Dadurch minimieren sich Messeinflüsse, die über das Gehäuse einkoppeln. Die Messung erfolgt über eine mit dem Sensor thermisch gekoppelte Messspitze, die aus dem Gehäuse herausragt (und in die Probe eindringt).

Spezifikation: 
Messbereich: 
-50 .. +100 °C
Auflösung: 
12 Bit
Schnittstelle: 
digital; für Datenerfassungssystem DLS geeignet
Gehäuse: 
Edelstahl, optional PEEK
Gehäuseform: 
kundenspezifisch